Microsoft schränkt Downloads für Windows 7 keys ein

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Benjamin Heim

Microsoft schränkt Downloads für Windows 7 einWas ist eine ISO-Datei? Wir erklären es Ihnen: Eine .iso-Datei ist ein Speicherabbild einer CD, DVD oder Blu-Ray Disc. Dabei handelt es sich bei einer .iso-Datei nicht um ein gepacktes Archiv wie bei Winrar- oder 7z-Datei (auch wenn beide Programme das Extrahieren dieser Images unterstützen). Eine Iso-Datei ist ein exaktes Abbild alle Sektoren eines Datenträgers, daher ist die ISO-Datei genau so groß wie die Menge der zu schreibenden Daten.

Diese ISO-Daten bieten das Imperium Microsoft nun für Windows 7 zum kostenlosen Download an, der Negative Aspekt ist der das es die Download-Möglichkeit für Windows 7 einschränkt. Bisher war es möglich, über den Microsoft Partner Digitalriver ISO-Dateien vom verschiedenen Windows 7 Versionen zu laden. Das konnte jeder Nutzer machen, ein gültiger Key war nicht nötig. Diese Windows 7 Versionen ließen sich ohne Probleme installieren und nutzen. Zum Aktivieren war dann aber ein passender Key (Zugangsschlüssel) nötig.

Wer sich windows7 auf seinen PC installieren möchte, muss zuerst einmal einen gültigen Key eingeben.

 

Nicht alle Keys funktionieren

Größte Hürde dürfe sein, dass Microsoft die ISO-Downloads für Windows 7 nur dann rausrückt, wenn man eine sogenannte Retail-Version von Windows 7 hat, also eine über den Handel erworbene Original-Version. Keys von OEM bzw. Systembuilder-Versionen funktionieren nicht. Das bedeutet, auch für vorinstallierte Windows 7-Versionen auf PCs und Notebooks sieht es schlecht aus. Auch hier rückt Microsoft in den meisten Fällen das ISO nicht raus. Wer ein neues Installationsmedium will, muss den Gerätehersteller kontaktieren und hier in vielen Fällen ein neues Windows 7 Installationsmedium nachkaufen.

Unsere Meinung

Microsoft hat eine offizielle Anlaufstelle eingerichtet für ISO-Downloads von Windows 7. Um diesen Key zu bekommen, muss man allerdings erst wenn man den Key aus einer Einzelhandelsversion erworben hat. Die OEM (Original Equipment Manufacturer) und der Systembuilder bleiben außen vor. Hier muss man weiterhin beim Gerätehersteller nachfragen und gratis ist in diesem Fall leider sehr selten etwas.

Benjamin Heim
Folgt mir

Benjamin Heim

Inhaber bei IT-Heim e.K
Ich bin Gründer und Inhaber von IT-Heim. Ich habe meine Firma am 15.01.2015 gegründet.
Benjamin Heim
Folgt mir

Letzte Artikel von Benjamin Heim (Alle anzeigen)

  • Newsletter

  • Neueste Beiträge

  • Kategorien

  • Unsere Facebook Seite

  • Schlagwörter

  • Schreiben Sie Ihren Kommentar über diesen Beitrag!


    * Pflichtfelder!



    Ich finde diesen Schritt von Microsoft nicht gerade sehr Kundenfreundlich.

    Man sollte Windows 7 länger laufen lassen da es auch sehr erfolgreich ist.



    Das finde ich sehr schade das Windows 7 auch bald nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

    Normalerweise sollte so ein recht neues Betriebssystem noch längere Support Pflege haben.

    IT-Dienstleistungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über unsere vielfältigen IT-Dienstleistungen.



    Zu den IT-Dienstleistungen

    Nehmen Sie Kontakt auf

    Gerne beraten wir Sie persönlich - maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse mit Ihren Anforderungen und Wünschen. Bitte sprechen Sie uns an.

    Nehmen Sie Kontakt auf

    SO FINDEN SIE UNS:


    IT-Heim e.K.
    Im Kleinfeldele 16
    77974 Meißenheim

    Öffnungszeiten:


    Montag - Freitag: 8:00-16:00 Uhr

    MELDEN SIE SICH BEI UNS:


    Tel.: 07824 6646627
    Mobil: 0173 164 8468
    info@it-heim.de

    Datenschutzerklärung · Impressum · Sitemap ·

    IT-Heim e.K.