HAMR Festplatten für Ende 2016

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Benjamin Heim

HAMR Festplatten für Ende 2016Seagate ist ein irischer Hersteller von Festplatten und Bandlaufwerken. Dieses Unternehmen will Ende des kommenden Jahres die ersten Festplatten vorstellen die mit „Heat Assisted Magnetic Recording“ (HAMR) arbeiten. Was ist das? HAMR bedeutet bezeichnet ein Verfahren zur Speicherung von Informationen in magnetischen Werkstoffen, das noch größere Datendichte bei Festplatten ermöglichen soll. Somit sollen künftig Festplatten mit Volumen im mittleren zweistelligen Terabyte Bereich möglich sein

 

Zur Kapazitätssteigerung bei Festplatten sind jedoch neue Techniken von nöten. Seagate setzt bereits Shingled Magnetic Recording (SMR) ein, HGST kombiniert SMR sogar mit einer Helium-Füllung. Der nächste Schritt zur Kapazitätssteigerung ist Heat Assisted Magnetic Recording (HAMR). Solche Prototypen haben Seagate und auch HGST bereits gezeigt.

 

Die Technik bei HAMR

Die Technik die hinter HAMR steht ist einzigartig und verblüffend. Der Laser heizt das zu beschreibende Magnetmaterial kurzzeitig auf, dann wird es beschrieben und kühlt wieder ab. Durch die Erwärmung ist eine geringere Feldstärke zum Beschreiben notwendig, die Köpfe können etwas dünner werden.

Seagate möchte mit HAMR zunächst eine Datendichte von 1,5 TBit pro Quadratzoll erreichen, bei aktuell ausgelieferten Festplatten liegt diese bei maximal 1 TBit pro Quadratzoll.

 

Festplatten mit TByte Größen

Bei immer größeren Speicherkapazitäten werden auch größere Festplatten vonnöten sein. Diese HDD-Festplatten haben eine Datendichte von einemHAMR Festplatten für Ende 2016 TB pro Quadratzoll. Ermöglicht wird dies durch eine Kombination aus Heliumfüllung und SMR-Technik.

Im Jahr 2017 ist die Technik „Heat Assisted Magnetic Recording (HAMR)“ marktreif. Es soll dann jährlich eine Steigerung stattfinden von 30%, bis zum Jahr 2021. Im Jahr 2025 wird dann die magische Marke von 100 (!) Terabyte erreicht. Ob die Entwickler diese hohe Marke wirklich bis zur Marktreife schaffen bleibt abzuwarten, schon in der Vergangenheit mussten Entwickler ihre ziele zurückschrauben werden. Im Jahr 2010 sollten schon Festplatten mit 38 Terabyte Speicher Volumen auf den Markt kommen, aber daraus wurde leider nichts

Benjamin Heim
Folgt mir

Benjamin Heim

Inhaber bei IT-Heim e.K
Ich bin Gründer und Inhaber von IT-Heim. Ich habe meine Firma am 15.01.2015 gegründet.
Benjamin Heim
Folgt mir

Letzte Artikel von Benjamin Heim (Alle anzeigen)

 

  • Newsletter

  • Neueste Beiträge

  • Kategorien

  • Unsere Facebook Seite

  • Schlagwörter

  • Schreiben Sie Ihren Kommentar über diesen Beitrag!


    * Pflichtfelder!



    Das hört sich ja sehr h´gut an.

    Ich weiß nicht ob eine Privat person solche Festplatten braucht in sollchen großen verhälnis, aber ich denke für firmen ist so was genial.

    Wenn die Festplatten günstig sind, werdeich mir vielleicht eine besorgen.



    Ich hoffe es gibt dann auch adapter falls es nicht mit der kabel und anschluss bindung klappt.

    Ich bin mal gespannt wie die Festplatten von HAMR sein werden.

    IT-Dienstleistungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über unsere vielfältigen IT-Dienstleistungen.



    Zu den IT-Dienstleistungen

    Nehmen Sie Kontakt auf

    Gerne beraten wir Sie persönlich - maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse mit Ihren Anforderungen und Wünschen. Bitte sprechen Sie uns an.

    Nehmen Sie Kontakt auf

    SO FINDEN SIE UNS:


    IT-Heim e.K.
    Im Kleinfeldele 16
    77974 Meißenheim

    Öffnungszeiten:


    Montag - Freitag: 8:00-16:00 Uhr

    MELDEN SIE SICH BEI UNS:


    Tel.: 07824 6646627
    Mobil: 0173 164 8468
    info@it-heim.de

    Datenschutzerklärung · Impressum · Sitemap ·

    IT-Heim e.K.