Neuer Browser Spartan ersetzt den IE

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Benjamin Heim

Neuer Browser Spartan ersetzt den IEMicrosoft hat auf seiner Pressekonferenz am 21.01.2015 das neue Betriebssystem Windows 10 auch offiziell bestätigt, dass an einem neuen Browser gearbeitet wird, welcher aktuell unter der Bezeichnung „Spartan“ bekannt ist. Eine Übersicht über die wichtigsten Ankündigungen der Pressekonferenz findet ihr zudem hier: Microsoft veröffentlicht Details zu Windows 10 und HoloLens

Beim Browser Spartan wird es sich um eine komplette Neuentwicklung handeln, welche sowohl auf einer neuen Rendering-Engine aufbaut als auch über eine komplett neue Gestaltung verfügt. Der neue Browser verfügt auch über eine Notizfunktion zum Abspeichern von Webseiten

Windows 10 Browser „Project Spartan“

Die Offline-Artikel lassen sich auf verschiedenen Plattformen synchronisieren. Weiterhin wird der Spartan-Browser mit Cortana, dem Microsoft-Pendant zu Siri, zusammenarbeiten. So soll Cortana etwa Hintergrundinformationen zu Webseiten in Sprachform mitteilen können. Der neue Browser namens “Spartan” wird in Windows 10 enthalten sein. Optisch ist er an Chrome angelehnt. Mit der neuen Notiz-Funktion kann der Nutzer Anmerkungen oder Kommentare hinzufügen und direkt zu OneNote oder OneDrive senden. PDF-Inhalte können im Browser ohne zusätzliche Add-ons gelesen werden. Auch eine Bearbeitung der PDF-Dokumente ist direkt im Browser-Fenster möglich. Derzeit wird der neue Microsoft-Browser noch entwickelt und somit nicht Teil der aktualisierten Technical Preview sein, die Ende des Monats erscheinen soll. Ein Release von Project Spartan ist für die nächsten drei bis fünf Monate in Windows 10 angepeilt.

Windows Spartan Testen?

Man kann sich hier eine Azure RemoteApp herunterladen und dann über eine virtuelle Maschine einen Spartan-Browser starten. Mit diesem kann man einen ersten Eindruck bekommen, wie die eigene Webseite aussieht. Sie brauchen dazu nur einen Microsoft Account, der kostenfrei zu haben ist.

Chrome-Extensions unwahrscheinlich

Der Internet Explorer bringt bis heute nur einen rudimentären Support für Erweiterungen mit, die Auswahl ist zudem sehr klein. Welche Erweiterungen in Project Spartan Einzug halten werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Ebenso unbekannt wie unwahrscheinlich ist die Theorie, dass Microsoft die Installation von Chrome-Erweiterungen in Spartan ermöglichen wird. Denkbarer ist eine eigene Add-on-Kategorie im neuen Windows Store, über die Entwickler Spartan-Erweiterungen bereitstellen

Benjamin Heim
Folgt mir

Benjamin Heim

Inhaber bei IT-Heim e.K
Ich bin Gründer und Inhaber von IT-Heim. Ich habe meine Firma am 15.01.2015 gegründet.
Benjamin Heim
Folgt mir

Letzte Artikel von Benjamin Heim (Alle anzeigen)

  • Newsletter

  • Neueste Beiträge

  • Kategorien

  • Unsere Facebook Seite

  • Schlagwörter

  • Schreiben Sie Ihren Kommentar über diesen Beitrag!


    * Pflichtfelder!



    magnificent put up, very informative. I wonder why the opposite specialists of this
    sector don’t realize this. You must continue your writing.
    I am confident, you have a huge readers‘ base already!



    Ich hoffe Spartan wird nicht so ein reinfall wie der Internet Explorer.

    Ich habe Firefox und bin zu 100 % zufrieden.

    ich werde auch wenn win 10 raus kommt mit Spartan, bei Firefox bleiben.

    Vielleicht werde ich spartan für manuele updates benutzen wenn ein fehler auf tritt.

    IT-Dienstleistungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über unsere vielfältigen IT-Dienstleistungen.



    Zu den IT-Dienstleistungen

    Nehmen Sie Kontakt auf

    Gerne beraten wir Sie persönlich - maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse mit Ihren Anforderungen und Wünschen. Bitte sprechen Sie uns an.

    Nehmen Sie Kontakt auf

    SO FINDEN SIE UNS:


    IT-Heim e.K.
    Im Kleinfeldele 16
    77974 Meißenheim

    Öffnungszeiten:


    Montag - Freitag: 8:00-16:00 Uhr

    MELDEN SIE SICH BEI UNS:


    Tel.: 07824 6646627
    Mobil: 0173 164 8468
    info@it-heim.de

    Datenschutzerklärung · Impressum · Sitemap ·

    IT-Heim e.K.