Warum eine Eintragung in das Handelsregister?

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Benjamin Heim

Warum eine Eintragung in das Handelsregister?Anfang Januar 2015 habe ich mich entschieden mich selbstständig zu machen und verschiedene IT-Dienstleistungen anzubieten. Da habe ich mich natürlich gefragt welche Rechtsform für mein Unternehmen wohl die beste wäre, ich habe mich dann entschieden, nachdem ich Informationsmaterial für Existenzgründer besorgt habe, die Rechtsform des e.K. (Eingetragener Kaufmann) zu nehmen.

Welche Rolle spielt die Firma bei der Eintragung?

Ein eingetragener Kaufmann führt eine Firma. Die Firma dient als die Bezeichnung, mit der der Kaufmann im Geschäftsleben repräsentiert wird. Der Name des Betriebs wird ebenfalls im Handelsregister vermerkt. Für die Auswahl der Firma gelten allerdings einige Grundsätze, die in § 18 des Handelsgesetzbuches (HGB) nachzulesen sind.

Welche Vor- und Nachteile hat ein e.K.?

Selbstverständlich hat die Rechtsform des e.K. auch Nachteile, die ich Ihnen nun gerne aufzeigen würde:
Die Rechtsform die in Deutschland am meisten ausgewählt wird ist die des e.K., gefolgt von der GmbH.

 

Vorteile:

Ein großer Vorteil bei dieser Rechtsform ist der Umstand das man alleiniger Inhaber ist und keine langwierigen Gespräche mit Geschäftspartner oder dem Vorstand besprechen muss, dies spart Zeit wo man gut in das Unternehmen investieren kann.

 

Nachteile:

Der Nachteil ist der das man das gesamte finanzielle Risiko alleine tragen muss, man hat keinen Geschäftspartner mit dem man bestimmte Summen teilen kann, oder der auch mal Geld in die Firma investiert.
Ein weiterer, kleinerer Nachteil ist das man eine Bilanz erstellen muss, hierzu sollte man am besten einen guten Steuerberater haben der die Bilanz erstellt. Kleingewerbe, die nicht im Handelsregister eingetragen sind, müssen keine Bilanz erstellen, sie sind auch von der strengen Buchführungspflicht befreit.

Wie funktioniert eine Eintragung in das Handelsregister?

Wer sich als Kaufmann registrieren will, muss sich zuerst an einen Notar wenden. Alle Angaben benötigen eine Rechtsgültigkeit der Beglaubigung. Im Anschluss muss er alle notwendigen Angaben machen. Dazu gehören Informationen über:

• die Firma und der Firmenname,
• den Sitz, Niederlassungen und Zweigstellen mit eindeutiger Adresse,
• den Unternehmenszweck,
• die zur Vertretung berechtigte Personen,
• die Höhe des Stammkapitals.

 

 

Ein Eintrag in das Handelsregister kostet für ein Einzelunternehmen (zur Einzelunternehmen Rechtsform) zwischen 200 und 300 Euro.

Benjamin Heim
Folgt mir

Benjamin Heim

Inhaber bei IT-Heim e.K
Ich bin Gründer und Inhaber von IT-Heim. Ich habe meine Firma am 15.01.2015 gegründet.
Benjamin Heim
Folgt mir

Letzte Artikel von Benjamin Heim (Alle anzeigen)

  • Newsletter

  • Neueste Beiträge

  • Kategorien

  • Unsere Facebook Seite

  • Schlagwörter

  • Schreiben Sie Ihren Kommentar über diesen Beitrag!


    * Pflichtfelder!

    IT-Dienstleistungen

    Hier finden Sie eine Übersicht über unsere vielfältigen IT-Dienstleistungen.



    Zu den IT-Dienstleistungen

    Nehmen Sie Kontakt auf

    Gerne beraten wir Sie persönlich - maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse mit Ihren Anforderungen und Wünschen. Bitte sprechen Sie uns an.

    Nehmen Sie Kontakt auf

    SO FINDEN SIE UNS:


    IT-Heim e.K.
    Im Kleinfeldele 16
    77974 Meißenheim

    Öffnungszeiten:


    Montag - Freitag: 8:00-16:00 Uhr

    MELDEN SIE SICH BEI UNS:


    Tel.: 07824 6646627
    Mobil: 0173 164 8468
    info@it-heim.de

    Datenschutzerklärung · Impressum · Sitemap ·

    IT-Heim e.K.